• collage image title

    Oswald Steiner

    Technischer Leiter, Nr. 1, Bürgermeisterkandidat

    Gerne und mit Stolz präsentiere ich euch die Menschen, die gemeinsam unsere „Matreier Liste“ bilden. Wir sind uns einig in der Überzeugung, dass wir mit Ideen, Erfahrung, Wissen, viel Liebe zu Matrei und gegenseitigem Respekt einen ganz neuen Stil in die Matreier Gemeindepolitik bringen werden. Ich lade euch alle herzlich ein, diesen neuen Weg ab dem 14. März gemeinsam mit uns zu gehen.
  • collage image title

    Martin Wibmer

    Tischlermeister, Nr. 2, Obmann Wirtschaftsbund

    Die Interessen der heimischen Unternehmer(innen) müssen im Gemeinderat besser vertreten werden! Wir fordern transparente Ausschreibungen und Gleichberechtigung bei Auftragsvergaben der Gemeinde! ALLE Aufträge sind VOR der Vergabe im Gemeinderat zu beschließen und nicht im Nachhinein abzusegnen! So schaffen wir gemeinsam mehr Lehrstellen, sichern Arbeitsplätze und die Steuern und Abgaben bleiben in der Gemeinde.
  • collage image title

    Maria Niederegger

    Buchhalterin, Nr. 3

    Respektvoller Umgang miteinander, das Einbeziehen mehrerer Meinungen und sorgsames Wirtschaften, diese Werte, die mir in der Familie wichtig sind, möchte ich auch in der Gemeindeführung wiederfinden. Ich will, dass unsere Kinder nicht dazu verurteilt sind, unsere Schulden zu verwalten. Wir sollten ihnen auch in der Zukunft ein aktives Gestalten des Gemeindelebens ermöglichen.
  • collage image title

    Klaus Steiner

    Pensionist, Nr. 4, Finanzverwalter i.R.

    „Erneuerung durch Veränderung“ ist mein Motto. Meine Wünsche? Mehr Menschlichkeit, Gerechtigkeit und Demokratie und vor allem: Einen Bürgermeister für uns Matreier allein! Es gibt auch kleine, finanzierbare Projekte, die Matrei lebenswerter machen: Einkaufsmöglichkeiten im Markt, eine Loipe und eine Rodelbahn in der Nähe, winterbegehbare Wanderwege entlang der Isel und des Tauernbaches, etc.. Dafür will ich mich einsetzen.
  • collage image title

    Christoph Köll

    Bauer/Koch, Nr. 5, Ortsbauernobmann

    Gemeinsam statt einsam! Ich vertrete die Bauern, wünsche mir einen ehrlichen Bürgermeister, sorgsamen Umgang mit Grund und Boden und die Gleichbehandlung aller, z.B. bei Erschließungs- und Anschlussgebühren. Der Selbstbehalt bei Interessentschaftswegen muss schrittweise fallen. Die letzten Höfe brauchen Lkw-taugliche Zufahrten und Objekte außerhalb der gelben Linie Hilfe bei der Abwasserbeseitigung.
  • collage image title

    Sissi Raneburger

    Lehrerin, Nr. 6

    Die Jugend ist für mich als Lehrerin unser Kapital. Sie soll in Matrei eine Heimat fürs Leben sehen. Matrei ist Heimat für uns, wenn wir berechtigt stolz auf unsere Heimatgemeinde sein können: In einer wirklich demokratisch geführten Gemeinde muss die Meinung aller kreativen Köpfe zählen, die Nachhaltigkeit bei Zukunftsentscheidungen besonders beachtet und mit Ressourcen sorgsam umgegangen werden.
  • collage image title

    Bernd Hradecky

    Tierarzt/
    Hotellier, Nr. 7

    Natur und Energieressourcen zum Wohle der Matreier nutzen !! Ein starker Tourismus gemeinsam mit Gemeinde und Nationalpark !! Kooperation einer modernen vielfältigen Landwirtschaft mit dem Tourismus !! Ein belebtes Ortszentrum, mit Veranstaltungen, Bauernladen und Nahversorger !! Gleichbehandlung aller Bürger Matreis !! Visionen, die Wirklichkeit werden. Helfen wir zusammen !!
  • collage image title

    Traudl Staller-Mattersberger


    Bäuerin/Angestellte, Nr. 8

    Ich unterstütze Oswald Steiner, weil ich weiß, dass es ihm um das Wohl jedes einzelnen Menschen in unserer Gemeinde geht. Ich schätze seinen Gerechtigkeitssinn und ich bin überzeugt, dass ihm und uns allen auf der Matreier Liste die Zukunft von Matrei am Herzen liegt. Ich selber möchte als Hubenerin ein offenes Ohr für die Anliegen der Menschen in meiner Umgebung haben.
  • collage image title

    Johann Niederegger

    Hafnermeister, Nr. 9

    „In unserer Gemeinde lebt so a herrlicher Schlog Leit, mit so viel Ideen und Kroft. Loss ma uns nit länga blockiern!“ Bei unserer Matreierliste zählt nicht nur dein Kreuz, sondern auch deine Meinung!
  • collage image title

    Michael Egger

    Pensionist, Nr. 10

    Ich bin ein glühender Anhänger der Demokratie, der Vielfalt und der Auswahlmöglichkeit. Ich bin überzeugt, dass Oswald und sein Team diese Grundsätze bei der Umsetzung ihrer Arbeit berücksichtigen und damit die jeweils besten Entscheidungen für unsere Gemeinde treffen.
  • collage image title

    Regina Köll

    Touristikkauffrau, Nr. 11

    Ich bin für mehr Information, Transparenz und Mitsprache in unserer Gemeinde. Außerdem sollen die Bedürfnisse und Wünsche unserer jungen Bürger besser in die Gemeindepolitik eingebunden werden. Als Touristikerin möchte ich den Sommertourismus stärken und den Wintertourismus modern, naturnahe, aber auch im Einklang mit den Einheimischen erleben.
  • collage image title

    Markus Trost

    Metallbau-Unternehmer, Nr. 12

    Eigentlich wollte ich der Gemeindepolitik den Rücken kehren aber der Matreier Liste um Oswald Steiner habe ich mich gerne nochmals angeschlossen. Es braucht Mut, sich in Matrei öffentlich einer Gegenliste anzuschließen und selbstbewusst seine Meinung zu äußern! Ich hoffe, dass sich alle MatreierInnen und Matreier eine objektive Meinung bilden und Matrei mit ihrer Wahl in eine gute und demokratische Zukunft führen.
  • collage image title

    Stefan Köll

    Bauer, Zimmerer, Nr. 13

    Ich arbeite mit Holz und würde diesen Werkstoff gerne als Maßstab für die Gemeindepolitik nehmen: gewachsen und doch modern, natürlich und nützlich, heimisch und gemütlich, leistungsfähig und voll Energie. Mit der Matreier Liste und Oswald Steiner sehe ich das gewährleistet.
  • collage image title

    Maria Zeiler

    Krankenschwester, Nr. 14

    Es gibt zu viele Ja-Sager die eigentlich Nein-Denker sind! Ich unterstütze Oswald Steiner, weil ich ihm das Amt des Bürgermeisters zutraue und weil er sein Vorhaben auf einer menschlichen und wirtschaftlich kompetenten Basis aufbaut, mit einer starken Gattin an seiner Seite.
  • collage image title

    Josef Oblasser

    Bauer/Zimmerer, Nr. 15

    Matrei hat ca. 5000 Einwohner und seit Jahren hat man das Gefühl, dass nur einer davon das Sagen hat. Es ist ganz einfach: ich will, dass auch meine Meinung zählt. Und deshalb bin ich bei der Matreier Liste. Oswald Steiner kann nämlich nicht nur anschaffen, er kann auch zuhören. Das ist eine wichtige Eigenschaft für einen Bürgermeister.
  • collage image title

    Hansjörg Steiner

    Lehrer, Nr. 16

    Mir ist es wichtig, dass sich in unserer Gemeinde möglichst viele fähige Leute um die Weiterentwicklung von Matrei kümmern. Dazu brauchen wir eine neue Gemeindeführung. In den letzten Jahren hat immer nur einer geglaubt zu wissen, was gut ist für Matrei. Das soll sich ändern! Und deshalb unterstütze ich Oswald Steiner. Er hat Führungsqualitäten, die aufbauen auf den notwendigen menschlichen Qualitäten.
  • collage image title

    Carola Trojer

    NP-Rangerin, Nr. 17

    Bei der Matreier Liste sind starke Personen aus allen Schichten. Ich möchte mich ganz besonders für unsere jungen Leute in der Gemeinde einsetzen. Jeder sollte gerne in Matrei zu Hause sein und hier alt werden wollen. Um die Anliegen der jungen Bürger zu verstehen und umzusetzen, ist Oswald Steiner der richtige Bürgermeister! Jeder sollte wählen, jede Stimme zählt – wählt Oswald und die Matreier Liste!
  • collage image title

    Wolfgang Brugger

    Angestellter, Nr. 18, MR Bereichsleiter-Forst

    Ich schätze Oswald Steiner als ehrlichen, bodenständigen und nachhaltig denkenden Menschen! Ich bin überzeugt, dass unsere Listenmitglieder, die ein sehr großes Interesse an Matrei und den „Mottigern“ haben, eine demokratische Gemeindepolitik garantieren! Es ist an der Zeit, dass ein neuer Bürgermeister seinen Dienst am Bürger machen darf!
  • collage image title

    Gerhard Rainer

    Tischlermeister, Nr. 19

    Ich bin auf der Matreier Liste, weil ich mir eine demokratische Führung wünsche und in Oswald Steiner den geeigneten Mann dafür sehe.
  • collage image title

    Martin Steiner

    Vermögensberater, Nr. 20

    Nicht Einzelinteressen, sondern die Wünsche und Bedürfnisse aller (!) Gemeindebürger müssen das Tagesgeschehen in der Gemeindepolitik lenken und bestimmen! Es gilt auch, weitere optimale Rahmenbedingungen zu schaffen und zu erhalten, welche unseren Jugendlichen Anreize bieten, aktiv in der Gesellschaft mitzuarbeiten und ihre Zukunft in der Marktgemeinde Matrei mit zu gestalten!
  • collage image title

    Heinz Suitner

    Account Manager / Bergwanderführer, Nr. 21

    WIR ALLE haben verschiedenste Kompetenzen, Stärken und Ideen. Bündeln wir altes und junges Wissen mit unseren vielseitigen Ressourcen für UNSER MATREI. Dies wäre Fortschritt, auch du bist FORTSCHRITT! Nur die derzeitige Finanzpolitik ist Stillstand. Der Verursacher einer Finanzmisere war noch nie der Sanierer. Lassen wir nicht zu, dass einer – einer alleine – die ZUKUNFT UNSERER HEIMAT bestimmt!
  • collage image title

    Karoline Wiesler

    Hausfrau/Mutter, Nr. 22

    Ich möchte meinen Kindern vorleben, dass eine lebendige Demokratie engagierte, mutige Bürger braucht, die mit Begeisterung an der Gestaltung ihrer Lebensumwelt mitarbeiten. Deshalb bin ich bei der Matreier Liste und unterstütze Oswald Steiner.
  • collage image title

    Gernot Brunner

    Elektro-Unternehmer, Nr. 23

    Ich wünsche mir einen Bürgermeister, der nicht als Politiker geboren wurde, sondern einen offenen, fähigen Menschen mit sozialer und wirtschaftlicher Kompetenz. Wir brauchen einen Klimawandel - und zwar jetzt! Die nächste Wahl ist erst in sechs Jahren.
  • collage image title

    Patrick Egger

    Malermeister, Nr. 24

    „Der Grund warum i en Oswald unterstütz ist der, dass jeder einzelne Matreier sei Meinung äußern kann, ohne mit Konsequenzen rechnen zu müssen.“
  • collage image title

    Karl Resinger

    Staplerfahrer, Nr. 25

    Ich bin bei der Matreier Liste, weil ich glaube, dass Oswald Steiner der bessere Bürgermeister ist.
  • collage image title

    Martin Berger

    Turmdecker, Nr. 26

    Wann fängt das Leben an, das ich hier leben kann ..... sind wir uns einig (ehrlich), es ist Zeit! Zeit für Andere, Zeit für andere Wege, Zeit für Veränderungen. Es ist Zeit, gemeinsam ein Matrei zu formen, das uns alle mit Mut und Stolz erfüllt. Es geht nicht um Politik, es geht um uns und Matrei.
  • collage image title

    Marion Steiner-Binder

    Diätologin, Nr. 27

    Das Juwel Nationalpark ist unsere Chance für die Zukunft und mit der Matreier Liste und Oswald Steiner werden wir diese nützen.
  • collage image title

    Johann Wibmer

    Elektrotechniker, Nr. 28

    Ich mache bei der Matreier Liste mit weil meine Frau und ich Oswald Steiner vertrauen, er ehrlich und naturverbunden ist. In der Vergangenheit haben wir mehr oder weniger aufgegeben, unsere Energie und Interessen in Matrei einzubringen. Jetzt sehen wir für unsere Kinder einen Lichtblick und die Chance, doch in unserer Gemeinde sesshaft zu werden, was wir bis jetzt unter dieser Gemeindestruktur als Eltern eher verhindert haben.
  • collage image title

    Andreas Rainer

    Maschinenschlosser, Nr. 29

    Mit der Matreier Liste und Oswald Steiner will ich Matrei „fair“-ändern.
  • collage image title

    Erich Ganzer

    Lehrer, Nr. 30

    Für mich bedeutet Politik das Miteinander, das freie Denken, der Austausch von Ideen und Argumenten und besonders nachhaltiges Wirtschaften. Die Matreier Liste mit Oswald Steiner haben mich überzeugt und gemeinsam wollten wir dies in Matrei umsetzen.
  • collage image title

    Gerlinde Dolzer

    Grafikerin, Bäuerin, Nr. 31

    Wahlen sind dann demokratisch, wenn man auch die Wahl hat. Diesmal haben wir die Chance zu einer wirklichen Veränderung. Als Mutter bin ich Vorbild für meine Kinder, als Bäuerin gehe ich sorgsam mit meiner Umwelt um und bin froh dort wohnen zu dürfen, wo meine Gäste Urlaub machen. Ich kenne Oswald schon lange und unterstütze ihn selbstverständlich, weil er für mich der richtige Bürgermeister ist.
  • collage image title

    Raimund Köfler

    Schlosser, Nr. 32

    Mein Anliegen für unser Mitwirken in der Gemeindepolitik wäre ein demokratisches Miteinander, sowie die Gestaltung eines einladenden Matreier Ortskernes und dessen Belebung. Es muss uns am Herzen liegen, dass Gastbetriebe im Zentrum von Matrei erhalten bleiben und Geschäfte dazu kommen.
  • collage image title

    Markus Joast

    Bäckermeister, Servicetechniker, Nr. 33

    Durch Respekt gegenüber jeder Meinung und allen Parteien kann man gemeinsam sinnvolle Lösungen für Matrei finden. Ich unterstütze Oswald weil er Matrei kompetent, sachlich und sicher führen kann.
  • collage image title

    Kaspar Klaunzer

    Kaufmann, Nr. 34

    Ich bin Mitglied der Matreier Liste weil ich möchte, dass das „Marktle“-Zentrum wieder belebt wird (Geschäfte, Cafes, Supermarkt, etc.) und ich unserer Gruppe mit Oswald Steiner zutraue, das in einem echten und konstruktiven Dialog mit allen Beteiligten zu verwirklichen.
  • collage image title

    Michl Niederegger

    Musiker, Student

    Ich bin für eine politische Erneuerung unserer Heimatgemeinde. Oswald Steiner als verantwortungsvoller und kompetenter Mensch ist der Richtige für das Amt des Matreier Bürgermeisters!
  • collage image title

    Franz Moosmair

    Bauer

    Die Matreier Bauern brauchen nicht nur eine kräftige Stimme im Gemeinderat, sondern auch einen Bürgermeister, der ein offenes Ohr und Handschlagqualität hat. Oswald Steiner ist so ein Mensch und deshalb unterstütze ich ihn.